Stolperstein an der Münsterstraße 28 in Bürgerservice | Stadt Haltern am See
Leistungen Stolperstein an der Münsterstraße 28
Bild vom Projekt Stolpersteine - Münsterstr. 28

Wohnhaus der Familie Cohn 

1 Stein für Hermann Cohn
geb. am 25.06.1873 in Fedderwarden Kreis Jever
20.01.1942 aus Haltern deportiert
ermordet

Nach der Pogromnacht vom 9. auf den 10. November 1938 wurden die verbliebenen Halterner Juden im Haus Münsterstraße 28 zwangsweise zusammengelegt.

Weitere Verlegeorte der Stolpersteine in Haltern am See:

zurück zur Übersicht

Zuständige Fachbereiche der Stadtverwaltung