Aktuelles Details | Stadt Haltern am See

Aktuelles Haltern am See

Bild

Titel
Energiespartipps - jetzt nachlesen
Einleitung

Energiesparen im Haushalt: Mit einfachen Tricks ist es möglich, den Energieverbrauch zu reduzieren, Geld zu sparen und gleichzeitig die Umwelt zu schonen. In diesem Beitrag stellen wir Ihnen verschiedene Tipps und nützliche Internetseiten vor.

Text

Aufgrund des Ukrainekrieges ist damit zu rechnen, dass es zu Engpässen bei der Energieversorgung kommen kann. Deshalb hat die Bundesregierung im Juni die Alarmstufe des Notfallplans Gas ausgerufen. Jetzt gilt es sparsam mit den Energieressourcen umzugehen. Und dabei kann sich jeder beteiligen.

Alle Tipps auf einen Blick 

Hinweise, die sich leicht im Alltag umsetzen lassen und dabei große Wirkung zeigen, haben wir für Sie in einem übersichtlichen Dokument zusammengestellt, das Sie hier abrufen können.

#besserbereit
Unter diesem Motto präsentiert sich die neue, regionale Informationskampagne aller 53 Ruhrgebietsstädte, der vier Kreise und des RVR.   
Die Kampagne informiert über Maßnahmen der Kommunen und liefert dazu praxisnahe Tipps und Anleitungen, um auf künftige Krisen- oder Notfallsituationen besser vorbereitet zu sein. Im Mittelpunkt steht die Webseite  www.besserbereit.ruhr. Dort gibt es ab sofort alles zu den Themen Selbsthilfe, staatliche Vorsorge und zur Gasversorgungslage.

 

Weitere hilfreiche Links

Verbraucherzentrale NRW

 

Praktische Informationen für Unternehmen

In Zusammenarbeit mit den kommunalen Wirtschaftsförderungen stellt der Kreis Recklinghausen Informationen über Fördermöglichkeiten und Energiesparmaßnahmen zur Verfügung, um den lokalen Wirtschaftsunternehmen Hilfestellungen zu geben. Eine Übersicht über kurzfristig umzusetzende Maßnahmen und Förderprogramme sind auf der Internetseite des Kreises Recklinghausen zu finden. Die Übersicht wird fortlaufend ergänzt.

 

Online-Seminar für Unternehmen „Energiefresser finden, Kosten senken“

Zu einem Online-Seminar mit dem Titel "Energiefresser finden, Kosten senken" speziell für Unternehmen lädt der Fachdienst Wirtschaft des Kreises Recklinghausen gemeinsam mit der Handwerkskammer Münster ein. Es findet statt am Donnerstag, 3. November, von 12 bis 13 Uhr.

Worum es geht: Den eigenen Energieverbrauch kennen, um ihn optimieren zu können, ist für Betriebe wichtiger denn je. Damit Unternehmen einfach und systematisch erfassen können, wann und wofür welche Energiemengen eingesetzt werden, wurde in Zusammenarbeit mit der Handwerkskammer ein kostenfreies Tool entwickelt. Mit diesem können alle betrieblichen Energiedaten, Verträge und Unterlagen erfasst und ausgewertet werden.

Thomas Melchert und Dr. Klaus Landrath von der Handwerkskammer Münster zeigen im Seminar, wie das Tool im betrieblichen Alltag eingesetzt werden kann und erläutern anhand von Praxisbeispielen, wie mit seiner Hilfe Energiefresser erkannt werden und Energiekosten gesenkt werden können.

Die Teilnahme am Online-Seminar ist kostenlos.

Anmeldungen sind per Mail an wirtschaftsfoerderung@kreis-re.de möglich.