Musikschule A - Z in Bürgerservice | Stadt Haltern am See

Leistungen Musikschule A - Z

A
Anmeldungen 

bedürfen der Schriftform und sind an die Musikschule zu richten (siehe unten unter Formulare). Bei minderjährigen Teilnehmerinnen und Teilnehmern ist die schriftliche Zustimmung der gesetzlichen Vertreterin/des gesetzlichen Vertreters erforderlich. Anmeldungen werden durch die schriftliche Bestätigung der Musikschule rechtswirksam. Mit der Anmeldung werden die Schulordnung und die Schulgeldordnung für die Musikschule anerkannt. 

Abmeldungen
bedürfen der Schriftform und sind an die Musikschule zu richten (siehe unten unter Formulare). Abmeldungen werden durch die schriftliche Bestätigung der Musikschule rechtswirksam. 
Abmeldungen vom Unterricht in einem Haupt- bzw. Ensemble-/Ergänzungsfach sind nur zum Ende eines Trimesters (30. April, 31. August und 31. Dezember eines Jahres) möglich. Sie müssen der Musikschule spätestens einen Monat vorher, also bis zum 31. März, 31. Juli und 30. November schriftlich zugegangen sein. Verspätet eingehende Abmeldungen können erst zum nächsten Termin anerkannt werden. 
Abmeldungen für die Musikalische Früherziehung, Musikalische Grundausbildung und MamMuT sind nur bis zum Ende des 2. Monats nach Unterrichtsbeginn (Probezeit) und zum Ende eines durchgeführten Unterrichtsjahres bzw. ersten Schuljahres bei MamMuT möglich. 

Adventskonzert
In jedem Jahr samstags vor dem 3. Advent findet in Haltern am See das große Adventskonzert der Musikschule Haltern am See mit Beiträgen zahlreicher Ensembles statt.  Die Kinder der Früherziehung eröffnen um 15.00 Uhr traditionell das etwa einstündige Konzert mit  weihnachtlichen Liedern. Anschließend stimmen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Musikschule alle interessierten Zuhörerinnen und Zuhörer mit musikalischen Vorträgen auf eine besinnliche Weihnachtszeit ein.

B
Bankeinzug
Ganz bequem können Sie das Schulgeld von Ihrem Konto abbuchen lassen. Füllen Sie hierfür bitte die „Anmeldung zur Teilnahme am SEPA-Bankeinzugsverfahren“ (zu finden unter „Formulare“) aus und senden Sie es an die Stadtkasse Haltern am See.

E
Elementarbereich
Musikalische Früherziehung       1 x wöchentl. á 45 Minuten        Tarif C45 (16,50 € mtl.)
                                                    1 x wöchentl. á 60 Mintuen        Tarif A (22,00 € mtl.)

Musikalische Grundausbildung 1 x wöchtenl. á 60 Minuten         Tarif A  (22,00 € mtl.)
                                                  1 x wöchentl. á 45 Minuten         Tarif C45 (16,50 € mtl.)
MamMuT                                   1 x wöchent. á 45 Minuten          Tarif C45 (16,50 € mtl.)

Einführungskurse
für Instrumental- und Vokalunterricht
10 Unterrichtseinheiten im 3er- 5er Gruppenunterricht á 45 Minuten                   130,00 €
10 Unterrichtseinheiten im 2er Gruppenunterricht á 45 Minuten                           150,00 €
10 Unterrichtseinheiten im Einzelunterricht á 30 Minuten                                      205,00 €
10 Unterrichtseinheiten im Einzelunterricht á 45 Minuten                                      275,00 €

Ein Instrument kann bei Buchung eines Einführungskurses je nach Bestand kostenpflichtig ausgeliehen werden. 

Ensemble-/Ergänzungsfächer
a) Schülerinnen und Schüler                                      Tarif H (7,50 € mtl.)
b) Erwachsene                                                            Tarif I (15,00 € mtl.)

F
Förderverein
postalisch erreichbar ist der Förderverein unter:

Verein der Freunde und Förderer der Städtischen Musikschule Haltern am See e.V.
Schmeddingstr. 2 
45721 Haltern am See
Vorsitzende Frau Christina Brechler
oder per E-Mail:
FV-Musikschule@gmx.de

Familienermäßigung
Belegen Kinder/Jugendliche gemeinsamer Personensorgeberechtigter bzw. mehrere Mitglieder einer Familie ein Hauptfach, wird eine Familienermäßigung gewährt. 
Die Familienermäßigung beträgt: 
- 10 % ab 2 Teilnehmerinnen/Teilnehmer
- 15 % ab 3 Teilnehmerinnen/Teilnehmer
- 20 % ab 4 und mehr Teilnehmerinnen und Teilnehmer
einer Familie bzw. gemeinsamer Personensorgeberechtigter auf den Gesamtbetrag des zu zahlenden Schulgeldes. 

Fächerermäßigung
Enthält die Teilnehmerin/der Teilnehmer Unterricht in mehr als einem entgeltpflichtigen Instrumental-/Vokalfach wird der Gesamtbetrag des zu zahlenden Schulgeldes für jedes zusätzlich belegte Instrumental-/Vokalfach um 10 % ermäßigt.

Formulare
Alle wichtigen Formulare zu An-, Ab- oder Ummeldungen in der Musikschule finden Sie untenstehend unter der Rubrik “Formulare“!

G
Gesundheitsbestimmungen 
Ein „gesunder Umgang“ ist uns sehr wichtig.
Daher bitten wir alle Schülerinnen und Schüler mit ansteckenden Infektionskrankeiten vom musikalischen Unterricht fern zu bleiben, um die anderen Kinder und unsere Lehrkräfte zu schützen. 

H
Homepage
unsere Homepage erreichen Sie unter

https://www.haltern-am-see.de/Inhalte/Startseite/Sport_Kultur_Freizeit/Kultur/Musikschule.de

Haftung
Eine Haftung für Personen-, Sach- und Vermögensschäden irgendwelcher Art, die bei der Teilnahme an Veranstaltungen der Musikschule eintreten, besteht grundsätzlich nicht.
Jede Teilnehmerin/jeder Teilnehmer bzw. seine gesetzliche Vertreterin/sein gesetzlicher Vertreter haftet nach den Bestimmungen des bürgerlichen Rechts für die von ihr/ihm verursachten Schäden.

I
Instrumente
Holzblasinstrumente:
Blockflöte
Querflöte
Saxophon
Klarinette

Blechblasinstrumente:
Horn

Tasteninstrumente:
Akkordeon
Klavier
Keyboard

Streichinstrumente:
Violine
Viola
Cello

Zupfinstrumente:
Gitarre
E-Gitarre
Ukulele


Schlagzeug
Cajon

Gesang

Instrumental-/Vokalunterricht
a) Einzelunterricht - Schüler/Schülerinnen                             Tarif E45S (90,00 €)
b) Einzelunterricht - Erwachsene -                                         Tarif E45E (99,00 €)
     Instrumental-/Vokalunterricht
     1 x wöchentlich 1 Unterrichtseinheit á 45 Minuten
c) Einzelunterricht - Schüler/Schülerinnen                              Tarif E30S (72,00 €)
d) Einzelunterricht - Erwachsene                                            Tarif E30E (79,20 €)
     Instrumental-/Vokalunterricht
     1 x wöchentlich 1 Unterrichtseinheit á 30 Minuten
e) Gruppenunterricht - 2 Schüler/Schülerinnen -                    Tarif G45S2 (55,00 €)
f) Gruppenunterricht - 2 Erwachsene -                                    Tarif G45E2 (60,50 €)
g) Gruppenunterricht - 3-5 Schüler/Schülerinnen                    Tarif G45S3-5 (44,00 €)
h) Gruppenunterricht - 3-5 Erwachsene                                  Tarif G45E3-5 (49,50 €)
     Instrumental-/Vokalunterricht
     1 x wöchentlich 1 Unterrichtseinheit á 45 Minuten 
i) Gruppenunterricht 3-5 Schüler/Schülerinnen                       Tarif G60S3-5 (49,50 €)
j) Gruppenunterricht 3-5 Erwachsene                                      Tarif G60E3-5 (54,45 €)
    Instrumental-/Vokalunterricht 
    1 x wöchentlich 1 Unterrichtseinheit á 60 Minuten 
 

K
Kontakt
Telefon Verwaltungsbüro: 
02364/933 – 444/ 933 – 445 und 933 - 446
Fax
02364/933 -6447
E-Mail
Musikschule@haltern.de
oder über das 
Kontaktformular der Stadt Haltern am See

Kurse
Die Musikschule bietet regelmäßig Kurse an, die auf der Homepage und in den Printmedien beworben werden. Diese Kurse können für einen feststehenden Zeitraum gebucht werden. Es lohnt sich, regelmäßig einmal vorbeizuschauen.
Bei Fragen wenden Sie sich gerne an das Verwaltungsbüro der Musikschule.

Kosten in der Musikschule

zu finden unter der Rubrik Leistungen  "Was kostet der Unterricht in der Musikschule?" 

L
Leihinstrumente
Grundsätzlich soll die Teilnehmerin/der Teilnehmer bei Beginn des Instrumentalunterrichts ein Instrument besitzen. 
Im Rahmen der Bestände der Musikschule können zur Förderung und Unterstützung des Musikunterrichts Instrumente an die Teilnehmerinnen/Teilnehmer entgeltpflichtig (zwischen 10,00 € und 15,00 € mtl.) ausgeliehen werden. Die Ausleihe erfolgt auf der Grundlage eines Leihvertrages. 

Lehrkräfte
Arnold, Jörn
Berndt, Ulrich – Fachleiter Holz- und Blechblasinstrumente
Gaido, Hugo – Fachleiter Zupfinstrumente
Gramajo, Martin - Schulleiter
Gremm, Bernd
Hagen-Badde, Dorothe – Fachleiterin Elementarbereich
Kahlenbach, Günter 
Kopmann, Oliver – Fachleiter Rock/Pop und Schlagzeug
Kranz, Barbara - Fachleiterin Streichinstrumente
Laubersheimer-Sieminski, Annette
Saalmann, Jürgen
Schwarz, Andreas – Fachleiter Tasteninstrumente
Sticken, Michael

Das Lehrerkollegium wird zusätzlich von folgenden freiberuflich tätigen Lehrkräften unterstützt: 

Arnold, Tea - Violine
Budde, Stefanie - Akkordeon, Keyboard
Lykos Desyllas, Aristeidis - Cello
Dobrunowa, Anna - Gesanag
Dolezich, Susanne - Klavier
Grajetzki, Ina - Violine
Kazaglis, Christos - Cello
Klaas, Jay Jung - Klavier
Lee, Seula - Klavier
Wolthers, Frank - Blockflöte



M
Mammut

Jedes Jahr nach den Sommerferien bietet die Musikschule diesen Kurs für alle Erstklässler an den teilnehmenden Halterner Grundschulen an. In dem einjährigen Kurs, der einmal wöchentlich 45 Min. nach dem regulären Schulunterricht stattfindet, soll den Kindern eine Grundqualifikation vermittelt werden, die ihnen den Einstieg in den instrumentalen Unterricht bei uns an der Musikschule im Anschluss daran erleichtert. 

Musikalische Früherziehung
 1 x wöchentl. á 45 Minuten        Tarif C45 (16,50 € mtl.)
 1 x wöchentl. á 60 Mintuen        Tarif A (22,00 € mtl.)

Unsere Lehrkräfte, Dorothe Hagen-Badde und Jörn Arnold, unterrichten in den Räumen der Musikschule, Schmeddingstr. 2, oder – je nach Anmeldezahlen – auch in den Ortsteilen.

Musikalische Grundausbildung
1 x wöchtenl. á 60 Minuten        Tarif A (22,00 € mtl.)
mit Schwerpunkt Ukulele/Cajon

Unsere Lehrkräfte, Dorothe Hagen-Badde und Jörn Arnold, unterrichten in den Räumen der Musikschule, Schmeddingstr. 2. 
Die Cajon steht für die Nutzung während des Unterrichts zur Verfügung. Die Ukuluele sollte zum Unterricht mitgebracht werden (Anschaffungspreis ca 20,00 €).

Musikschule
An der Musikschule der Stadt Haltern am See erlernen Kinder, Jugendliche und Erwachsene im Unterricht die unterschiedlichsten Instrumente, musizieren in Ensembles gemeinsam mit anderen musikbegeisterten Menschen und erleben so viel Freude an der Musik. Von Anbeginn fördert und ermöglicht die Musikschule so ein kreatives und gemeinsames Musizieren. 

N
Neuigkeiten aus der Musikschule
Auf unserer Homepage werden immer wieder die Neuigkeiten, die das Musikschulleben betreffen, veröffentlicht. 

Neujahrskonzert
Im Januar jeden Jahres richtet die Städtische Musikschule ein großes Konzert in der Aula des Schulzentrums, Holtwicker Straße, aus. Dieses Konzert ist für alle musikbegeisterten Bürgerinnen und Bürger kostenlos. Verbunden wird diese Veranstaltung mit dem Neujahrsempfang des Bürgermeisters und seiner Stellvertreter/Stellvertreterinnen. 

O
Online
Sie können sich oder Ihr Kind jederzeit online zum Unterricht anmelden, vom Unterricht abmelden oder Fragen an die Verwaltung richten. 
Unter Musikschule@haltern.de stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Öffnungszeiten
Das Verwaltungsbüro ist persönlich erreichbar
montags, dienstags, donnerstags und freitags                   09.00 – 12.00 Uhr
montags, dienstags, donnerstags                                       13.00 – 16.30 Uhr
mittwochs ist das Verwaltungsbüro geschlossen

Der Musikalische Unterricht findet nach Absprache mit den Lehrkräften 1 x wöchentlich montags – freitags statt.

In den Ferien findet kein Musikunterricht statt; das Verwaltungsbüro ist ebenfalls geschlossen. 

P
Proben der Ensembles

Gitarrenensemble
Ltg. Sabine Schricker
montags, 19.15 – 20.15 Uhr in Raum 20 (3. OG)

Bläserensemble
Ltg. Annette Laubersheimer
dienstags, 17.30 – 18.45 Uhr im Foyer

Gitarrenensemble für Fortgeschrittene
Ltg. Oliver Kopmann
dienstags, 18.15 – 19.00 Uhr im Raum 20 (3. OG)

Bläserensemble
Ltg. Annette Laubersheimer
mittwochs, 15.55 – 16.55 Uhr im Foyer

Querflötenensemble
Ltg. Ulrich Berndt
mittwochs, 19.00 – 20.00 Uhr im Foyer

Blockflötensensemble
Ltg. Frank Wolthers (freiberuflich)
mittwochs, 20.00 – 21.30 Uhr im Foyer


Probezeit
Im Elementarbereich wird für die Kinder, die die Musikalische Früherziehung, die Grundausbildung oder den Mammutunterricht besuchen, eine 2monatige Probezeit eingerichtet. Während dieser Zeit können die Kinder vom Unterricht abgemeldet werden; danach ist die Teilnahme im ersten Unterrichts- bzw. Schuljahr verbindlich.

S
Schulordnung und Schulgeldordnung
Die Schulordnung sowie die Schulgeldordnung finden Sie unter der Rubrik „Info-Blätter“

Schulgeld
Für die Teilnahme an den Angeboten der Musikschule wird ein privatrechtliches Entgelt (Schulgeld) erhoben. Das Schulgeld für Haupt- bzw. Ensembles-/Ergänzungsfächer ist ein Jahresentgelt, das sich jeweils auf ein Schuljahr (01.01. – 31.12.) bezieht. Es ist monatlich fällig zum jeweils 15. eines Monats. Das Schulgeld wird jeweils für ein Schuljahr in Rechnung gestellt. Sofern der Unterricht im Laufe des Schuljahres aufgenommen wird, wird das Schulgeld ab Unterrichtsbeginn bis zum Ende des Schuljahres berechnet. 
Nachzahlungen, die sich durch Änderungen ergeben, sind nach Bekanntgabe der Änderungsrechnung fällig. Zahlungen sind auf ein Konto der Finanzbuchhaltung Haltern am See zu leisten. 

Schulgeldtarife
Die Schulgeldtarife entnehmen Sie bitte unter der Rubrik „Leistungen – Was kostet der Unterricht in der Musikschule?“.

Schnupperkurse
Schnupperkurse für Instrumental-/Vokalunterricht
4 Unterrichtseinheiten im 3er – 5 er Gruppenunterricht á 45 Minuten                     52,00  €
4 Unterrichtseinheiten im 2er Gruppenunterricht á 45 Minuten                               60,00 €
4 Unterrichtseinheiten im Einzelunterricht á 30 Minuten                                          82,00 €
4 Unterrichtseinheiten im Einzelunterricht á 45 Minuten                                        110,00 €

Ein Leihinstrument kann kostenlos je nach Bestand für die Dauer des Schnupperkurses ausgeliehen werden. 

Sommerfest
Einmal jährlich vor den Sommerferien findet auf dem Gelände der städt. Musikschule Haltern am See das große Sommerfest statt. Dort präsentieren sich Solisten, große und kleine Ensembles sowie die Kinder des Elementarbereiches. Bei Kaffee, Kuchen, Waffeln und Grillwurst kann bei lockeren Gesprächen dem musikalischen Können der Mitwirkenden gelauscht werden. Alle Einnahmen kommen dem Förderverein der Musikschule zugute. 

T
Team der Musikschule
Das Team der Musikschule stellt sich vor:
Schulleitung:
Martin Gramajo            E-Mail: martin.gramajo@haltern.de                     Tel. 02364/933-448

Verw.-Büro: 
Gudula Nottenkämper  E-Mail: gudula.nottenkaemper@haltern.de        Tel. 02364/933-446
Britta Prichalla              E-Mail: britta.prichalla@haltern.de                      Tel. 02364/933-444
Susanne Zurlinden       E-Mail: susanne.zurlinden@haltern.de               Tel. 02364/933-445

Bei Fragen, Wünschen oder Anregungen können Sie sich jederzeit persönlich, telefonisch oder per E-Mail an uns wenden.

Tag der offenen Tür
Für die Kinder der auslaufenden Musikalischen Früherziehung sowie des Mammutunterrichts wird einmal jährlich im Mai ein „Tag der offenen Tür“ mit einer Instrumentenvorstellung angeboten. Hier können die Kinder noch einmal alle bereits kennengelernten Instrumente ausprobieren, haben erste Kontakte zu den Lehrerinnen und Lehrern und lernen – soweit noch nicht bekannt – das Musikschulgebäude einmal näher kennen. 
Danach freuen wir uns auf viele Anmeldungen zum weiteren musikalischen Unterricht.

U
Unterrichtsorte
Der Unterricht wird in der Regel in den Räumen der Musikschule erteilt. Im Elementarbereich kann nach Möglichkeit und Anmeldezahlen der Unterricht in den Ortsteilen erfolgen. 

Unterrichtsordnung
Das Schuljahr beginnt am 01. Januar und endet am 31. Dezember. Es wird in Trimester aufgeteilt, die am 01. Januar, 01. Mai und 01. September beginnen.
Die Ferien- und Feiertagsregelung sowie sonstige örtliche Regelungen für die öffentlichen allgemeinbildenden Schulen in Haltern am See, mit Ausnahme der beweglichen Ferientage, gelten auch für die Musikschule. 
Die Schülerinnen und Schüler sind zur regelmäßigen Teilnahme am Unterricht verpflichtet.

Unterrichtseinheiten
Die Unterrichtseinheiten sind:

·         1 halbe Unterrichtsstunde                                                         = 30 Minuten

·         1 ganz Unterrichtssunde                                                            = 45 Minuten

·         1 Unterrichtsstunde (MFE)                                                        = 45/60 Minuten

·         1 Unterrichtsstunde (MGA)                                                       = 60 Minuten

·         1 Unterrichtsstunde (Mammut)                                                 = 45 Minuten

 

·         1 Unterrichtseinheit als Ensembleunterricht                             = 45/60/90 Minuten

 

·         1 Unterrichtseinheit als Gruppenunterricht in einer
          - 2er Gruppe                                                                                  = 45 Minuten
          - 3er – 5er Gruppe                                                                         = 45 Minuten

·         1 Unterrichtseinheit als Gruppenunterricht in einer
          - 3er – 5er Gruppe                                                                         = 60 Minuten 

 

Die Einteilung der Unterrichtseinheiten wird ausschließlich durch die Musikschule vorgenommen. Ein Anspruch auf Unterricht in einer bestimmten Gruppe, bei einer bestimmten Lehrkraft bzw. auf Erteilung von Einzelunterricht besteht nicht. 

V/W
Verwaltungsbüro
Das Verwaltungsbüro ist erreichbar unter:
E-Mail: musikschule@haltern.de
telefonisch: 02364/933 – 444/933 – 445 und 933 - 446

Wettbewerb für Halterner Musikschülerinnen und Musikschüler

Alle 2 Jahre findet der Wettbewerb für Halterner Musikschülerinnen und Musikschüler in den Räumen der Musikschule statt. Gemeinsam mit dem Verein der Freunde und Förderer der Musikschule der Stadt Haltern e.V. und der Volksbank Südmünsterland-Mitte eG ruft die Musikschule alle Schülerinnen und Schüler zur Teilnahme an folgenden Instrumenten auf:

Holz- und Blechbläser, Streicher, Schlagzeug, Keyboard, Klavier, Akkordeon, Gitarre und Gesang.
Die Ausschreibung und die Anmeldungen werden frühzeitig bekanntgegeben bzw. ausgelegt.

Z
Zahlungspflichtige
Zahlungspflichtige sind die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, bei Minderjährigen die Eltern/Personensorgeberechtigten. 

Zahlungsweise
Das Schulgeld ist monatlich fällig zum jeweils 15. eines jeden Monats. 
Sie können das Schulgeld selbstverständlich auch ganz bequem von Ihrem Konto abbuchen lassen. Unter der Rubrik „Formulare – Anmeldung zur Teilnahme am SEPA-Bankeinzugsverfahren“ finden Sie den notwendigen Vordruck. 

 

Zuständige Fachbereiche der Stadtverwaltung
Unterlagen