Ratten in der Kanalisation in Bürgerservice | Stadt Haltern am See

Information Ratten in der Kanalisation

In der städtischen Kanalisation leben ausschließlich Wanderraten (Rattus norvegicus), die durch ihre hervorragenden Klettereigenschaften und einen ausgeprägten Tast- und Geruchssinn optimal an diesen unwirklichen Lebensraum angepasst sind. Sie finden immer irgendwo trockene, warme Nistmöglichkeiten und haben keine Feinde zu fürchten.

Durch Unwissenheit und Gedankenlosigkeit finden sie reichlich Nahrung. Essensreste dürfen nicht über die Toilette in die Kanalisation gespült werden. Lebensmittelreste sind in verschlossenen Abfallcontainern über die Restmüllabfuhr zu entsorgen.

Sie können uns aktiv bei der Rattenbekämpfung unterstützen, indem Sie Lebensmittelreste nur über den Restmüll entsorgen. 

Im Einzelfall ist der Fachbereich Ordnung und Soziales der Stadt Haltern am See zuständig.

Zuständige Fachbereiche der Stadtverwaltung