Service-Telefon:
02364/933-365
02364/933-366

E-Mail: stadtagentur@haltern.de

Öffnungszeiten:

montags-freitags 10-13 und 14-16 Uhr
samstags 11-13 Uhr (Mai - September)

Aktuelles Haltern am See

Bild
Wanderkarte Haard-Foto Stadtagentur
Titel
TourTipp Wandern in der Haard
Einleitung

06. Mai 2021    Eine neue Wanderkare für das Waldgebiet "Haard" vom Regionalverband Ruhr ist jetzt druckfrisch erschienen. Im Maßstab 1:20000 gibt die Karte einen exzellenten Überblick aller Wanderwege, aber auch Rad- und Reitwege sind eingezeichnet. Die Karte ist ab sofort zum Preis von 4,50 €/Stück in der Tourist-Info erhältlich.

Text

Der neue Fernwanderweg "Hohe Mark Steig" ist in dem angegebenen Kartenausschnitt ebenfalls eingezeichnet.

Da die Tourist-Info noch geschlossen ist, vereinbaren Sie bitte telefonisch oder per E-mail einen Termin zur Abholung der Karte, Tel. 02364/933-365 o. 933-366, stadtagentur@haltern.de.

Die Haard ist eine bewaldete Hügellandschaft mit Höhen zwischen 40 und 157 m über NN und ein beliebtes Ausflugsziel. Ein ausgewogenes Netz von Wander- und Radwegen sowie rund 100 km ausgewiesene Reitwege sorgen für Erholung, Entspannung und Freizeitspaß.

Neben der Hohen Mark ist die Haard das größte zusammenhängende Waldgebiet am Nordrand der Metropole Ruhr und ein Herzstück des Naturparks Hohe Mark. 

Das Projekt WALDBAND stellt die Wälder im Übergang vom Münsterland und Niederrhein zum Ruhrgebiet in den Blickpunkt. Dieser Raum stellt durch seine landschaftliche Vielfalt eine Besonderheit dar, dem bisher viel zu wenig Beachtung geschentk wurde.

Der Regionalverband Ruhr (RVR) und seine Partner wollen Projekte zum nachhaltigen Wald der Zukunft und zum Regionaltourismus umsetzen. Von dem 5.500 Hektar großen Waldkomplex sind gut zwei Drittel im Eigentum des Regionalverbandes Ruhr. Die Mitarbeiter des Forsthofes Haard kümmern sich professionell um den traditionsreichen Waldbestand.

Besonderer Wert wird auf die nachhaltige Sicherung der Erholungs-, Schutz- und Nutzfunktionen gelegt sowie auf eine standortgerechte Baumartenwahl unter Berücksichtigung des Klimawandels.

Informationen:
Regionalverband Ruhr
Kronprinzenstraße 35
45128 Essen
Telefon  0201/20690